Regelfrage der Woche


Spieler A puttet den Ball ins Loch, versäumt es aber, den Ball aufzunehmen. Spieler B locht ebenfalls ein. Der dritte Mitbewerber sieht darin einen Regelverstoß. Hat er Recht?

Diese Antwort ist leider falsch.

Mit dem Einlochen war der Ball von Spieler A nicht mehr Ball im Spiel. Dass danach der Ball von Spieler B den Ball von A berührte ist daher unerheblich. Solange der Ball vollständig unterhalb der Lochkante im Loch zur Ruhe kommt, ist er ordnungsgemäß eingelocht.

Das sehen Sie richtig.

Mit dem Einlochen war der Ball von Spieler A nicht mehr Ball im Spiel. Dass danach der Ball von Spieler B den Ball von A berührte ist daher unerheblich. Solange der Ball vollständig unterhalb der Lochkante im Loch zur Ruhe kommt, ist er ordnungsgemäß eingelocht.

Mit dem Einlochen war der Ball von Spieler A nicht mehr Ball im Spiel. Dass danach der Ball von Spieler B den Ball von A berührte ist daher unerheblich. Solange der Ball vollständig unterhalb der Lochkante im Loch zur Ruhe kommt, ist er ordnungsgemäß eingelocht.

Herzlich Willkommen

Die Spielbahnen dieses idyllisch in die reizvolle Juralandschaft eingebetteten 18-Loch-Meisterschaftsplatzes offenbaren dem Golfspieler immer wieder traumhafte Ausblicke auf einen Naturteppich aus Hügeln und Tälern, Wiesen und Bäumen, Waldlichtungen und Büschen, ohne Straßenlärm oder sonstige störende Einflüsse.

Landschaftliche Idylle und hervorragende Spielmöglichkeiten in einem.

 

 

 

Aktuelle Nachrichten


Samstag 28. März 2015
Die Sommergrüns sind auf allen Plätzen offen, auch Cartfahren ist wieder möglich!... mehr.
Freitag 20. März 2015
Oster-Jugend-Camp 2015 vom 07. bis 10. April mit Steve und Blain... mehr.


rssfacebook